Herzlich Willkommen bei VBL!

Ihr Interessenverband lokaler und regionaler Rundfunkanbieter

Der Verband Bayerischer Lokalrundfunk (VBL) ist ein Interessenverband lokaler und regionaler Rundfunkanbieter und Studiobetriebsgesellschaften in Bayern.  Er setzt sich für die Förderung des privaten Rundfunks in Bayern ein und vertritt entsprechende Interessen der Mitglieder. Er veröffentlicht Stellungnahmen bei der Neufassung von Gesetzestexten und zu Satzungsentwürfen der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM).

INTERESSENSVERTRETUNG

Der Verband Bayerischer Lokalrundfunk (VBL) ist - 1984 gegründet - die älteste und mit derzeit 54 Mitgliedern die mitgliederstärkste Interessensvertretung lokaler/regionaler Rundfunkanbieter und Studiobetriebsgesellschaften in Bayern.

ZIELE FESTIGEN

Vorrangiges Verbandsziel ist die Förderung des privaten Rundfunks in Bayern in seiner vielfältigen, mittelständisch geprägten Anbieterstruktur. Der VBL macht sich vor allem für den lokalen/regionalen Rundfunk stark.

WAHRE GRÖSSE

Im Laufe seines 35-jährigen Bestehens konnte der VBL seinen Einfluss bei vielen medienpolitischen Entscheidungen und Projekten geltend machen und so die Position der lokalen/regionalen Rundfunkmacher entscheidend stärken.

NEWS

AKTUELL
medientage_2020_1.png
34. Medientage München

24. bis 30. Oktober 2020

 

Weiterlesen

MITGLIEDER

HÖRFUNK

Vertretung der Interessen des Verbandes nach außen auf Landes-, Bundes- und auf internationaler Ebene.

 

MITGLIEDER

FERNSEHEN